Navigation:
Archäologie

Forscher stoßen auf aus Glashütte aus dem 9. Jahrhundert

An der Oberweser wurde im Mittelalter vermutlich schon deutlich früher Glas produziert als bisher angenommen. Er sei im Kreis Northeim auf die Reste einer Waldglashütte aus dem 9. Jahrhundert gestoßen, sagte der Archäologe Prof. Hans-Georg Stephan der Nachrichtenagentur dpa.

Bodenfelde. Bisher sei man davon ausgegangen, dass die mittelalterliche Glasherstellung in Deutschland erst im 12. Jahrhundert begonnen habe. Von der Glashütte bei Bodenfelde sei bis jetzt nur ein Teil freigelegt, sagte der Forscher der Uni Halle-Wittenberg. Für 2013 plane er eine größere Grabung. Das Weserbergland war im Mittelalter eine wichtigste Region für die Glasproduktion.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie