Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Flughafen Enschede wird zum Flugzeugfriedhof
Nachrichten Niedersachsen Flughafen Enschede wird zum Flugzeugfriedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 24.04.2017
Anzeige
Enschede

Erstmals soll am Donnerstag eine vierstrahlige Airbus-Maschine aus Zürich auf dem Flughafen eintreffen, die der Flugzeugverschrotter AELS vor Ort zerlegen möchte, berichtete die Regionalzeitung "Twentse Courant".

Das knapp 20 Jahre alte Flugzeug wurde von Swissair genutzt und absolvierte Anfang der Woche seinen letzten planmäßigen Flug von Johannesburg nach Zürich. Die Demontage in Enschede soll drei Monate dauern. Außer dem Flugzeugverschrotter haben auch Unternehmen eine Nutzung des Flughafens mit kleinen Geschäftsflugzeugen beantragt.

dpa

Das Landgericht Lüneburg hat einen 81 Jahre alten Holocaust-Leugner zu fünf Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt. Der Angeklagte stand am Montag wegen des Vorwurfs der Volksverhetzung vor der 7. Kleinen Strafkammer, wie ein Gerichtssprecher mitteilte.

24.04.2017

Sachsen-Anhalt hat 14 albanische und kosovarische Staatsbürger abgeschoben. Ein Charterflugzeug habe die Menschen bereits am Donnerstag vergangener Woche vom Flughafen Leipzig-Halle nach Tirana (Albanien) und Pristina (Kosovo) ausgeflogen, teilte das Landesverwaltungsamt am Montag mit.

24.04.2017

Familiendrama im Kreis Göttingen: Ein 16-Jähriger steht im Verdacht, in der Gemeinde Gleichen seinen Vater (58) erschossen zu haben. Das Tatmotiv liege vermutlich „im innerfamiliären Bereich“, erklärte gestern die Sprecherin der Polizeiinspektion Göttingen, Jasmin Kaatz.

25.04.2017
Anzeige