Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Flüchtlinge statt Turnen: Sportvereine kämpfen um Hallen
Nachrichten Niedersachsen Flüchtlinge statt Turnen: Sportvereine kämpfen um Hallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 14.03.2015
Anzeige
Hannover

"Es ist ein grundsätzliches Problem, dass wir im Moment den Ansturm nicht kalkulieren können. Zur Not muss auch mal eine Turnhalle herhalten", sagte der Sprecher des Städte- und Gemeindebundes, Thorsten Bullerdiek. Der Landessportbund ist über die Umnutzung der Hallen nicht glücklich. Präsident Reinhard Rawe sagte: "Für eine gewisse Zeit sind solche Lösungen zu akzeptieren, aber es dürfen keine Dauerlösungen werden." Eine Belegung mit Flüchtlingen sei höchstens für einige Wochen vertretbar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Fernverkehr auf der Schiene muss unter anderem bei der Preisgestaltung und Pünktlichkeit wieder attraktiver werden. Das ist eine der Forderungen des Fahrgastverbandes Pro Bahn.

14.03.2015

Die zur Bürgerschaftswahl in Bremen am 10. Mai zugelassenen Parteien und Wählervereinigungen stehen fest: Für den Wahlbereich Bremen sind es zehn, für den Wahlbereich Bremerhaven sind es elf, wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte.

13.03.2015

Eichenholz für rund 1,4 Millionen Euro haben die Landesforsten versteigert. Auf sechs Lagerplätzen in ganz Niedersachsen wurden fast 3900 Kubikmeter auch von kommunalen und privaten Waldbesitzern angeboten, wie ein Sprecher der Landesforsten am Freitag mitteilte.

13.03.2015
Anzeige