Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Fischer retten vor Langeoog zwei Segler
Nachrichten Niedersachsen Fischer retten vor Langeoog zwei Segler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 26.07.2012
Anzeige
Bremen

In das Schiff aus den Niederlanden war nach Angaben der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) aus noch unbekannter Ursache Wasser eingedrungen. Bevor das Seenotrettungsboot die Jacht erreicht habe, sei der Fischkutter vor Ort gewesen. Das Wrack trieb mit der Flut ins Wattengebiet und strandete auf einer Sandbank. Das zuständige Wasser- und Schifffahrtsamt werde entscheiden, was mit dem Wrack geschehen wird, teilte ein DGzRS-Sprecher mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Züge zu Deutschlands erstem Tiefwasserhafen in Wilhelmshaven können rollen. Das niedersächsische Verkehrsministerium hat nach Angaben eines Sprechers der JadeWeserPort Logistics Zone GmbH vom Donnerstag die Genehmigung erteilt.

26.07.2012

Zwei Wochen nach ihrer schweren Erkrankung durch ein vergiftetes Saftgetränk ist eine 54 Jahre alte Frau aus Bremen nach Angaben der Polizei weiterhin nicht vernehmungsfähig.

26.07.2012

Bei der Zahl der Tankbetrügereien rangiert Niedersachsen hinter Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg auf Rang vier. Nach Zahlen des Bundeskriminalamtes tankten im vergangenen Jahr in Niedersachsen 6810 Autofahrer ohne zu bezahlen.

26.07.2012
Anzeige