Navigation:
Notfälle

Feuerwehr rettet verirrtes Schaf: Mit dem Seitenschneider

Feuerwehrleute haben in Ostfriesland ein verirrtes Schaf gerettet. Das Tier hatte anscheinend einen Ausflug unternehmen wollen und sich im Zaun seiner Weide verfangen, wie die Feuerwehr Leer in der Nacht zu Freitag mitteilte.

Leer. Einem Fahrradfahrer fiel das hilflose Tier auf. Er versuchte zunächst, es selbst zu befreien, scheiterte damit jedoch. Daraufhin rief der Mann die Feuerwehr. Die Helfer griffen zum Seitenschneider und schnitten den Drahtzaun um das Tier durch. Zwar glücklich und augenscheinlich unverletzt befreit, hatte das Tier offenbar doch die Lust auf einen Ausflug verloren: Es sei sofort zurück zu seiner Herde auf den Deich gesprungen, vermerkte die Feuerwehr.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie