Navigation:
Die Warnung «Hochwasser» steht auf einem Schild in Hannover. 

Die Warnung «Hochwasser» steht auf einem Schild in Hannover. © Hauke-Christian Dittrich/Archiv

Unwetter

Feuerwehr bezeichnet Hochwasserlage in Hannover als stabil

Das Hochwasser bahnt sich weiter seinen Weg in Richtung Norden. Die Lage in Hannover sei aber stabil, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Freitagabend. "Wir gehen davon aus, dass die Pegel nicht weiter großartig steigen werden." Dennoch seien freiwillige Feuerwehren in Alarmbereitschaft versetzt worden.

Wolfenbüttel/Hannover. Sollten Deiche brechen, lägen mehr als 3000 zusätzliche Sandsäcke bereit. Nach Angaben des Sprechers gab es am Freitag "mehrere kleinere Einsätze". In Hannovers Stadtteilen Ricklingen und Herrenhausen hatte die Feuerwehr Gebäude im Überflutungsbereich mit Sandsäcken gesichert. Die Hochwasserwelle soll sich in den kommenden Tagen vor allem in die Unterläufe von Leine und Oker verlagern.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie