Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Feuerwehr Emden befreit Kleinkind aus Gitterbett
Nachrichten Niedersachsen Feuerwehr Emden befreit Kleinkind aus Gitterbett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 28.02.2017
Anzeige
Emden

"Mit einigem Kraftaufwand haben wir die Stäbe an der schwächsten Stelle auseinandergebogen", berichtete Einsatzleiter Tobe Asche. Das mit einem Bein eingeklemmte Mädchen habe während des Einsatzes geweint, sei aber schnell getröstet worden. Asche zufolge hat die Feuerwehr Emden pro Jahr etwa ein bis zwei solcher Einsätze. Über den Vorfall hatte zunächst die "Ostfriesen-Zeitung" berichtet.

dpa

Nach dem Fund eines Babys in einem vollgestopften Koffer hat die Staatsanwaltschaft fünf Jahre Haft für die Mutter gefordert. Sie habe sich egoistisch, verantwortungslos und gleichgültig verhalten, sagte Staatsanwältin Bianca Vieregge am Dienstag im Landgericht Hannover.

28.02.2017

Eine 21-Jährige ist am Dienstag bei Alfhausen (Landkreis Osnabrück) mit ihrem Auto gegen einen Baum gefahren und tödlich verletzt worden. Die junge Frau sei aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen den Baum geprallt, teilte die Polizei in Osnabrück mit.

28.02.2017

Die durchschnittliche Unterrichtsversorgung in Niedersachsen im Schuljahr 2016/2017 hat 98,9 Prozent betragen. Damit lag sie unter den Vorjahreswerten. Dies teilte Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) am Dienstag in Hannover mit.

28.02.2017
Anzeige