Navigation:
Brände

Feuer vernichtet Stall in Ahlerstedt: 200 Schweine gerettet

Ein Feuer hat einen Schweinestall in Ahlerstedt (Landkreis Stade) am Dienstagabend vernichtet und einen Schaden von rund 500 000 Euro angerichtet. Die 200 Schweine konnten aber gerettet werden.

Ahlerstedt. Wie die Polizei mitteilte, brach der Brand gegen 19.50 Uhr aus noch ungeklärter Ursache auf dem Gelände des landwirtschaftlichen Betriebes aus. Als die Feuerwehr mit etwa 150 Mann anrückte, stand das Gebäude schon lichterloh in Flammen. Den Einsatzkräften gelang es aber, alle 200 Schweine in Sicherheit zu bringen und zu verhindern, dass das Feuer auf angrenzende Wohnhäuser und Ställe übergriff. Der 47-jährige Landwirt, seine 44-Jährige Ehefrau sowie die 16-jährige Tochter kamen mit dem Schrecken davon. Brandermittler sollen nun die genaue Ursache des Feuers klären.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie