Navigation:
Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr".

Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". © Armin Weigel/Archiv

Brände

Feuer in Flüchtlingsunterkunft: Keine Verletzten

Nach einem Feuer in einem Flüchtlingsheim in Hildesheim ist eine Etage zunächst unbewohnbar. Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte, brach der Brand am Abend in der Küche des Gebäudes, in dem etwa 20 Menschen leben, aus.

Hildesheim. Als die Berufsfeuerwehr Hildesheim eintraf, hatten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bereits die betroffene Etage geräumt. Feuerwehrleute konnten den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand. Allerdings musste die Etage nach Angaben der Feuerwehr entraucht werden, da sämtliche Zimmertüren aufstanden. Wegen des Rauchs sei die betroffene Etage bis auf weiteres unbewohnbar. Das Sozialamt der Stadt wurde eingeschaltet, um die Bewohner in anderen Einrichtungen unterzubringen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie