Navigation:
Wahlen

Fernsehsender suchen Platz für Wahlstudios bei Landtagswahl

Wegen der noch laufenden Bauarbeiten können die TV-Sender am Tag der Landtagswahl in Niedersachsen nicht wie sonst üblich aus dem Landtagsgebäude in Hannover berichten.

Hannover. Bei der Suche nach einem alternativen Standort für die Wahlstudios gilt das Messe-Gelände als favorisierte Lösung. Derzeit laufen nach NDR-Angaben Gespräche, doch ein Ergebnis gibt es noch nicht.

In Niedersachsen wird am 15. Oktober ein neuer Landtag gewählt - wegen des Verlustes der rot-grünen Mehrheit drei Monate früher als geplant. Die Abgeordneten tagen seit Beginn der Umbauarbeiten in einem Ausweichgebäude in der Altstadt in Hannover, der neue Plenarbereich steht am 15. Oktober noch nicht für die Sender zur Verfügung. "Wir haben noch Bauabnahmen, es waren auch noch nicht alle Sachverständigen da", sagte Landtagssprecher Kai Sommer.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie