Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Fernsehsender suchen Platz für Wahlstudios bei Landtagswahl
Nachrichten Niedersachsen Fernsehsender suchen Platz für Wahlstudios bei Landtagswahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 29.08.2017
Anzeige
Hannover

Bei der Suche nach einem alternativen Standort für die Wahlstudios gilt das Messe-Gelände als favorisierte Lösung. Derzeit laufen nach NDR-Angaben Gespräche, doch ein Ergebnis gibt es noch nicht.

In Niedersachsen wird am 15. Oktober ein neuer Landtag gewählt - wegen des Verlustes der rot-grünen Mehrheit drei Monate früher als geplant. Die Abgeordneten tagen seit Beginn der Umbauarbeiten in einem Ausweichgebäude in der Altstadt in Hannover, der neue Plenarbereich steht am 15. Oktober noch nicht für die Sender zur Verfügung. "Wir haben noch Bauabnahmen, es waren auch noch nicht alle Sachverständigen da", sagte Landtagssprecher Kai Sommer.

dpa

Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) hat erneut davor gewarnt, wegen der Abgas-Affäre die Verbrennungsmotoren zu verteufeln. "Frau Merkel will ab 2030 den Diesel verbieten", sagte Gabriel am Montag bei einem Wahlkampf-Auftritt in seinem Wahlkreis im niedersächsischen Salzgitter.

28.08.2017

Ein zwölf Jahre alter Schüler ist in Vechta beim Basketballspiel auf dem Pausenhof lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hätten sich mehrere Schüler in der Mittagspause einer Ganztagsschule am Montag an den Ring des Korbes gehängt, teilte ein Sprecher am Abend mit.

28.08.2017

Der Braunschweiger Landesbischof Christoph Meyns hat angewidert auf Wahlwerbung der NPD mit Reformator Martin Luther reagiert. "Mit ihrem Plakat instrumentalisiert die NPD Luther auf unerträgliche Weise für ihre politischen Ziele und verdreht dabei seine Botschaft auf absurde Weise", kritisierte Meyns am Montag.

28.08.2017
Anzeige