Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Fast 4000 PS starke Motoren in neuen Seenotrettungskreuzer
Nachrichten Niedersachsen Fast 4000 PS starke Motoren in neuen Seenotrettungskreuzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 28.02.2017
Mitarbeiter der Fassmer Werft. Quelle: Carmen Jaspersen
Anzeige
Berne

Der Neubau mit der internen Bezeichnung "SK 37/TB 41" ist das dritte Schiff der neuen 28-Meter-Klasse. Im Sommer soll es den 1985 gebauten Seenotrettungskreuzer "Hermann Helms" auf der Station Cuxhaven ersetzen. Die Taufe ist für den 10. Juni geplant. Der Kreuzer kann bis zu 24 Knoten (rund 45 Stundenkilometer) schnell fahren und hat Platz für vier Besatzungsmitglieder, die während ihrer Dienstzeit an Bord leben.

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger unterhält eine Flotte von 60 Seenotkreuzern und Seenotrettungsbooten. Zur Crew gehören laut Homepage 180 Festangestellte und 800 Freiwillige. Sie ermöglichen, dass die DGzRS auf der Nord- und Ostsee rund um die Uhr einsatzbereit ist. Die Organisation finanziert ihre Arbeit durch Spenden und freiwillige Zuwendungen.

dpa

Ein vermisstes 15-jähriges Mädchen aus Bad Säckingen (Kreis Waldshut) ist in Niedersachsen wieder aufgetaucht und dort vom zuständigen Jugendamt in Obhut genommen worden.

28.02.2017

Ein verspäteter Reisender hat sich in Oldenburg einfach von außen an den Führerstand des ausfahrenden Zuges geklammert, um noch mitgenommen zu werden. Nach der lebensgefährlichen Aktion des 28-Jährigen am Dienstagmorgen leitete der Fahrer des Triebwagens eine Schnellbremsung ein, teilte die Bundespolizei mit.

28.02.2017

Der für das Wachstum des JadeWeserPorts wichtige Bahnausbau nach Wilhelmshaven geht von diesem Mittwoch an in eine nächste Etappe. Zwischen Varel und Sande beginnt die aufwendige Sanierung der Gleise für schwere Güterzüge, teilte die Deutsche Bahn mit.

28.02.2017
Anzeige