Navigation:
Kriminalität

Familiendrama: Vater mit vermissten Kindern in die Türkei ausgereist

Ein wegen der Tötung seiner Ehefrau gesuchter Verdächtiger ist mit seinen kleinen Kindern aus Deutschland ausgereist. Der Mann sei bereits am 16. März vom Flughafen Bremen aus in die Türkei geflogen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Bremen. Bilder einer Überwachungskamera am Airport zeigten "mit hoher Wahrscheinlichkeit" den 47-Jährigen mit seiner dreijährigen Tochter und dem fünfjährigen Sohn. Die Mutter der Kinder war im Zeitraum um den 14. und 15. März erwürgt worden. Die Tat blieb eine Woche lang unentdeckt, die Leiche fanden Beamte erst am vergangenen Montag in der Wohnung. Der Ehemann gilt als dringend tatverdächtig und wird mit internationalem Haftbefehl gesucht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie