Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Familie wegen Zwangsprostitution angeklagt
Nachrichten Niedersachsen Familie wegen Zwangsprostitution angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 13.05.2013
Bremen

Der 69 Jahre alte Mitangeklagte habe Wohnungen an sie vermietet, in denen sie sich mit ihren Freiern trafen, teilte die Anklagebehörde am Montag mit. Den Großteil ihrer Einnahmen mussten die Frauen an die Familie abgeben. Außerdem soll der 52-Jährige mehrere von ihnen wiederholt vergewaltigt haben. Die Verdächtigen sitzen in Untersuchungshaft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Braunschweig/Bonn (dpa/lni) - Das Bundeskartellamt steht bei seinen Ermittlungen über mögliche Preisabsprachen bei Kartoffeln noch ganz am Anfang. "Auf der Basis eines Anfangsverdachts haben wir Durchsuchungen in der Branche vorgenommen", erklärte Kartellamts-Präsident Andreas Mundt am Montag.

13.05.2013

Furcht hat ein Räuber in einem Supermarkt in Lathen mit dieser Aktion nicht erregt: Der Mann legte eine Pistole auf das Förderband und forderte die Kassiererin dann per Handzeichen auf, Geld aus der Kasse zu holen.

13.05.2013

Cuxhaven (dpa/lni) – Urlaubskinder können sich erstmals auf eigene Faust im Nationalpark Wattenmeer als "Junior Ranger" qualifizieren. Mithilfe eines "Entdeckerheftes" hätten sieben- bis zwölfjährige Kinder die Möglichkeit, Aufgaben rund um den Lebensraum zwischen Ems und Elbe zu lösen, sagte der Leiter des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, Peter Südbeck, am Montag in Cuxhaven.

13.05.2013