Navigation:
Unfälle

Fahrer touchiert Auto: 64-Jähriger stirbt

Ein 64 Jahre alter Mann ist nach einem Unfall mit einem vermutlich alkoholisierten Autofahrer in Rehden (Landkreis Diepholz) ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Diepholz mitteilte, hatte ein 33-jähriger Autofahrer am Montag den Wagen beim Überholen vermutlich touchiert.

Rehden. Beide Fahrzeuge seien von der Straße abgekommen. Der 64-Jährige prallte mit dem Wagen gegen einen Baum. Er und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wo der Mann später starb. Der Verursacher floh nach Angaben der Polizei zunächst, konnte später aber festgenommen werden. Er und sein Beifahrer sollen unter Alkoholeinfluss gestanden haben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie