Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Fahrer ohne Führerschein lässt sich wegen Benzinmangels erwischen
Nachrichten Niedersachsen Fahrer ohne Führerschein lässt sich wegen Benzinmangels erwischen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 22.04.2013
Anzeige
Ganderkesee

Die Polizei kontrollierte den Mann, der seinen Wagen auf dem Standstreifen der A 28 bei der Anschlussstelle Ganderkesee West (Landkreis Oldenburg) abgestellt hatte. Weil ein Fahrverbot für den 33-Jährigen besteht, brauchte er sich um Benzin gar nicht mehr zu bemühen. Stattdessen erwarte ihn jetzt ein Strafverfahren, teilte die Polizei am Montag mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus einem Unfall in der Vorsaison hat ein 43 Jahre alter Motorradfahrer offenbar nichts gelernt. Polizisten in Zivil stoppten den Mann am Sonntagnachmittag mit 46 Stundenkilometern zu viel in der Innenstadt von Cuxhaven.

22.04.2013

Bei der Suche nach dem Unbekannten, der in der vergangenen Woche in Steinfeld bei Vechta vergiftete Brötchen verteilt hat, gibt es noch keinen Durchbruch für die Polizei.

22.04.2013

Nach 54 Jahren in Aurich verabschiedet sich die 4. Luftwaffendivision am Donnerstag (24.) von der ostfriesischen Garnisonsstadt. Bei einem feierlichen Appell sollen Abordnungen aller unterstellten Verbände in der Blücher-Kaserne antreten.

22.04.2013
Anzeige