Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Extreme Glätte bringt Autofahrer ins Rutschen
Nachrichten Niedersachsen Extreme Glätte bringt Autofahrer ins Rutschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 03.03.2017
Uelzen/Gifhorn

Im Kreis Gifhorn kam eine 39-Jährige bei Meine wegen extremer Glätte von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Straßengraben. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Auch in der Region Uelzen war es spiegelglatt, dort krachte es mindestens elf Mal. Eine 35-Jährige überschlug sich auf der B71, die Feuerwehr musste die Frau aus ihrem Wagen herausschneiden. In Abbendorf im Kreis Uelzen krachte ein Autofahrer in einer Kurve aufgrund von Glätte in eine Hauswand. Der Mann blieb unverletzt, ebenso der Hausbewohner, der auf einem Sofa hinter der Wand saß.

dpa

Das Atomkraftwerk Grohnde bei Hameln wird an diesem Samstag für einen Monat abgeschaltet. Während der jährlichen Überprüfung werde der Reaktorkern mit 60 neuen Brennelementen beladen, teilte der Betreiber PreussenElektra am Freitag mit.

03.03.2017

Weil er in einem Altenheim in Neuenhaus (Grafschaft Bentheim) eine 87-Jährige umgebracht haben soll, kommt ein 18-Jähriger demnächst vor das Landgericht Osnabrück. Er muss sich wegen Mordes verantworten, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit.

03.03.2017

Der Labor- und Pharmazulieferer Sartorius erweitert mit einem Zukauf in den USA sein Laborgeschäft. Für 320 Millionen US-Dollar in bar wollen die Deutschen den US-Spezialisten Essen BioScience schlucken, wie Sartorius am Freitag in Göttingen mitteilte.

03.03.2017