Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Experte: Spielen für den guten Zweck beim Bingo vertretbar
Nachrichten Niedersachsen Experte: Spielen für den guten Zweck beim Bingo vertretbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:10 17.05.2013
Meyer: Staat muss sich bei Spielsuchtprävention engagieren. Quelle: Privat
Bremen

Für manche könnte das ein Anreiz zum Spielen sein. Der Glücksspielforscher Prof. Gerhard Meyer von der Universität Bremen hält Bingo-Spielen trotzdem für vertretbar. "Das Spiel wird nur einmal in der Woche durchgeführt. Süchtige Spieler wählen Glücksspiele mit rascher Spielabfolge", sagte Meyer der Nachrichtenagentur dpa. Aufgabe des Staates sei es, ein legales Spielangebot zu schaffen, bei dem die Suchtprävention im Vordergrund stehe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Querelen um die Kandidatenkür für die Bundestagswahl stellt die euroskeptische Alternative für Deutschland (AfD) laut "Bild"-Zeitung ihre niedersächsische Landesliste neu auf.

17.05.2013

Erstmals in seiner politischen Karriere wird Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil heute im Bundestag eine Rede halten. Der SPD-Politiker spricht im Anschluss an die Regierungserklärung von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) zur Beratung über das Endlagersuchgesetz.

17.05.2013

Die Bremer Weserburg wird keinen Neubau in der Überseestadt bekommen und an ihrem alten Standort bleiben. Das Teerhofgebäude solle nun aufgewertet werden, teilte das Museum für moderne Kunst am Donnerstag mit.

16.05.2013