Navigation:
Gesundheit

Erste Hilfe für traumatisierte Kinder in Lüneburg

Um traumatisierte Kinder und Jugendliche kümmert sich bei Notfällen in Lüneburg künftig ein Team von ehrenamtlichen Helfern. Die speziell geschulten Experten könnten bereits seit Anfang April von Polizei oder Feuerwehr alarmiert werden, berichteten die Initiatoren bei der Vorstellung des Projekts am Freitag.

Lüneburg. "Das ist eine Art Erste Hilfe für die Seele", sagte Alexander Naumann, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Psychiatrischen Klinik in Lüneburg vorab.

 

Das Kriseninterventionsteam "KIT K/J" soll sich vor allem um unbegleitete Minderjährige sowie Opfer von Gewalt oder Unfällen in einer akuten seelischen Notlage kümmern. Es ist rund um die Uhr erreichbar, die Einsätze sind kostenfrei.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie