Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Erneut tödlicher Absturz an der Kreideküste Rügens
Nachrichten Niedersachsen Erneut tödlicher Absturz an der Kreideküste Rügens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 04.09.2017
Blick auf die Kreidefelsformation Königsstuhl. Quelle: Jens Büttner/Archiv
Sassnitz

Er sei gegen Mittag mit seiner Ehefrau am Hochufer der Kreideküste spazieren gegangen. Dabei sei er offenbar zu nah an die Felskante geraten, habe den Halt verloren und dann in die Tiefe gestürzt. Die Polizei warnte erneut ausdrücklich davor, die ausgewiesenen Wanderwege in dem Gebiet zu verlassen. Erst im April war eine 20-jährige Urlauberin aus Hamburg ebenfalls an der Stelle abgestürzt und gestorben.

dpa

Hunderttausende Fischstäbchen sind bei einem Lastwagenunfall auf der Autobahn A31 bei Wietmarschen bei einem Brand vernichtet worden. Ein brennender Reifen war Auslöser für das Feuer, wie die Autobahnpolizei am Montag mitteilte.

04.09.2017

Die Weser ist am Montag im Bereich Dörverden (Landkreis Verden) durch Treibstoff verschmutzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Fluss auf einer Länge von rund zwei Kilometern mit einem ölartigen Film bedeckt.

04.09.2017

Bei einem Unfall in der Nähe von Holzminden ist ein 61-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Er kam am Montag auf einer Landstraße aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum.

04.09.2017