Navigation:
Ein Feuerwehr-Warnschild.

Ein Feuerwehr-Warnschild. © Patrick Seeger/Archiv

Brände

Ermittler gehen bei Feuer von Brandstiftung aus

Das Feuer in einem Braunschweiger Mehrfamilienhaus ist nach Vermutung der Polizei durch Brandstiftung entstanden. "Wir ermitteln konkret in diese Richtung", sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Braunschweig. 24 Menschen mussten am späten Montagabend wegen der starken Rauchentwicklung im Flur aus dem Haus gerettet werden. Acht Bewohner, darunter drei Kinder, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Polizeisprecher sagte, es gebe erste Hinweise darauf, dass der Brand im Keller des Hauses nicht durch einen technischen Defekt entstand, sondern dass das Feuer gelegt wurde.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie