Navigation:
Brände

Ermittler durchsuchen Cuxhavener Gewerbeaufsichtsamt

Die Staatsanwaltschaft hat wegen der Explosion der Chemiefabrik in Ritterhude das Gewerbeaufsichtsamt in Cuxhaven durchsuchen lassen. Die Ermittler hätten Akten in erheblichen Umfang beschlagnahmt, sagte ein Behördensprecher am Mittwoch.

Cuxhaven. Medien hatten zuvor über die Durchsuchung am Dienstag berichtet. Die Entsorgungsfirma für Chemieabfälle war im vergangenen September mitten in einem Wohngebiet explodiert. Ein Mitarbeiter kam dabei ums Leben. Zahlreiche Häuser wurden stark beschädigt.

Das niedersächsische Umweltministerium hatte vergangene Woche mitgeteilt, dass das Unternehmen in der Nähe von Bremen auch Sondermüll aus anderen Fabriken beseitigt habe, ohne eine Genehmigung dafür zu besitzen. Die Geschäftsführer bestreiten das. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen sie und einen Verantwortlichen des Gewerbeaufsichtsamtes wegen fahrlässiger Tötung.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie