Navigation:
Bis zu 1800 Jobs in Gefahr?

Bis zu 1800 Jobs in Gefahr? © Peter Steffen/Archiv

Energie

Eon Avacon vor möglichen Stellenstreichungen

Der regionale Energieversorger Eon Avacon wird möglicherweise in erheblichem Umfang Arbeitsplätze abbauen. "Wir müssen uns neu aufstellen und dadurch schlanker und leistungsfähiger werden", sagte eine Sprecherin des Helmstedter Unternehmens am Montag.

Helmstedt. Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" (Montag) hatte berichtet, dass bei dem Eon-Ableger bis Ende 2014 ein Fünftel der 1800 Jobs wegfallen sollen. "Das sind alles Überlegungen, dazu können wir uns noch nicht äußern", erklärten der Energieversorger. Der Avacon-Mutterkonzern Eon hatte im Sommer 2011 ein massives Sparprogramm angekündigt. Weltweit fallen 11 000 von 80 000 Stellen weg, darunter 6000 in Deutschland.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie