Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Entwarnung nach Amtsgerichtssperrung
Nachrichten Niedersachsen Entwarnung nach Amtsgerichtssperrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 25.08.2017
Ein Blaulicht leuchtet. Quelle: Friso Gentsch/Archiv
Anzeige
Bremen

Die Menschen, die mit dem Brief in Berührung kamen, waren zuvor vorsorglich in einem getrennten Raum isoliert worden. Alle Gerichtsverhandlungen fielen am Freitag aus. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten.

dpa

Flüchtlinge aus Afrika haben auf ihrem Weg nach Europa ein weitaus größeres Risiko, Opfer eines traumatischen Erlebnisses zu werden, als Syrer oder Iraker. Das ist ein Ergebnis einer Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN).

25.08.2017

Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) hat Bedenken zurückgewiesen, ein neues Naturschutzgebietes an der Elbmündung könnte die Elbvertiefung erschweren.

25.08.2017

Ein 27 Jahre alter Mann hat auf der Autobahn 28 in Ostfriesland mit seinem Auto einen anderen Wagen gerammt und sich anschließend überschlagen. Der Autofahrer sei "erheblich alkoholisiert" gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen.

25.08.2017
Anzeige