Navigation:
Seit 2000: Enkeltrick mehr als 5000 mal registriert.

Seit 2000: Enkeltrick mehr als 5000 mal registriert. © J. Strobel/Archiv

Kriminalität

Enkeltrick brachte Betrügern Millionen

Betrüger haben mit dem berüchtigten Enkeltrick in den vergangenen 15 Jahren in Niedersachsen rund 4,5 Millionen Euro erbeutet. Das Landeskriminalamt (LKA), das im Jahr 2000 erstmals vor der Masche warnte, habe seither mehr als 5000 versuchte und vollendete Taten registriert, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Northeim. Hunderte zumeist ältere Menschen seien von den Gaunern um ihr Geld gebracht worden. Die Ermittler gehen von einer hohen Dunkelziffer aus. Sie vermuten, dass viele Taten aus Schamgefühl nicht angezeigt wurden.

Beim Enkeltrick geben sich Betrüger am Telefon als Verwandte aus, die angeblich in Not geraten sind. Seit Jahresbeginn beobachtet die Polizei eine starke Zunahme der Taten. Im Januar und Februar wurden 167 versuchte oder vollendete Taten gemeldet, gut 60 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Dabei erbeuteten die Täter mehr als 150 000 Euro. 

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie