Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Elektrisch und fahrerlos: Testbus auf Premieren-Tour
Nachrichten Niedersachsen Elektrisch und fahrerlos: Testbus auf Premieren-Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 10.05.2016
Anzeige
Bad Zwischenahn

Das Fahrzeug wird in Frankreich von der Firma Navya seit Ende 2015 in Serie produziert. Derzeitiger Kostenpunkt: 200 000 Euro.

"Wir müssen uns frühzeitig im öffentlichen Nahverkehr auf die Chancen dieser Technologie einstellen", sagte Constantin Pitzen, der zur Planungsprojektgemeinschaft Büro autoBus gehört. Interessant seien diese Busse vor allem für Zubringerverkehre im ländlichen Raum. Derzeit werden die Busse auf Privatgeländen genutzt, unter anderem im Atomkraftwerk Civaux bei Poitiers in Zentralfrankreich. Dort werden mit sechs Shuttle-Bussen täglich hunderte von Beschäftigten im Drei-Minuten-Takt befördert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 30 Jahre alter mutmaßlicher Drogenschmuggler ist trotz aller Vertuschungsversuche festgenommen worden. Fahnder haben in Sarstedt im Landkreis Hildesheim insgesamt 1,7 Kilogramm Marihuana sichergestellt.

10.05.2016

Das hat auch nicht geholfen: Ein mutmaßlicher Dealer (30) hat 1,7 Kilo Marihuana aus dem Fenster geworfen, als der Zoll kam. Blöd für ihn: Im Garten warteten weitere Fahnder. Der Mann wurde festgenommen, ist inzwischen aber wieder entlassen. In seiner Wohnung fanden die Beamten zudem zwei Pistolen und etwa 18000 Euro in einer Kühltasche.

10.05.2016

Nach einem gescheiterten Überfall auf einen Geldtransport in Hildesheim prüft die Polizei weiter, ob frühere RAF-Terroristen als Täter in Frage kommen. "Das ist eine mögliche Option", sagte die Sprechern der Staatsanwaltschaft Hildesheim, Christina Pannek, am Dienstag.

10.05.2016
Anzeige