Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Einfach auf Bahnsteigkante gesetzt: IC macht Notbremsung
Nachrichten Niedersachsen Einfach auf Bahnsteigkante gesetzt: IC macht Notbremsung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 07.03.2017
Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt. Quelle: Jens Wolf/Archiv
Bassum

Trotz der Notbremsung fuhr der IC noch mit Tempo 50 an dem Bahnsteig vorbei, der Bremsweg bei der hohen Geschwindigkeit beträgt rund 1000 Meter. Der Lokführer stand nach dem Vorfall unter Schock. Er fuhr den Zug noch bis Bremen-Hemelingen und ließ sich dort ablösen. Für die 330 Reisenden bedeutete dies einen Zeitverlust von fast einer Stunde. Nun fahndet die Polizei nach dem leichtsinnigen Mann.

dpa

Erneut hat es eine Razzia bei den als türkisch-nationalistisch eingestuften Osmanen gegeben. Die Polizei war in fünf Bundesländern aktiv. Zehn Männer werden unter anderem mit Geldwäsche, Erpressung und Drogendelikten in Verbindung gebracht.

07.03.2017

Autonomes Fahren ist ein anspruchsvolles Projekt: Dabei wird das Auto nicht vom Fahrer, sondern von Computern gesteuert. Sensoren und Kameras erfassen dafür die Umgebung und verarbeiten die Daten.

07.03.2017

In Norddeutschland lebende Türken können in einer Messehalle in Hannover über die umstrittene Verfassungsreform in ihrer Heimat abstimmen. In den Messehallen werde dazu wieder ein Wahllokal eingerichtet, dazu gebe es eine mündliche Zusage, bestätigte ein Messesprecher am Dienstag.

07.03.2017