Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Einbrecher-Duo schlägt trotz Ermittlungen weiter zu
Nachrichten Niedersachsen Einbrecher-Duo schlägt trotz Ermittlungen weiter zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 07.09.2015
Anzeige
Bodenwerder

Zu dem Zeitpunkt konnten die Ermittler ihnen bereits 26 Taten nachweisen. Die beiden Einbrecher schlugen jedoch unbeeindruckt weiter zu, um ihre Drogen- und Spielsucht zu befriedigen, hieß es. Der 31-Jährige, gegen den schon ein Untersuchungshaftbefehl vorlag, wurde direkt verhaftet. Auch sein 21-jähriger Komplize muss sich in Kürze vor dem Untersuchungsrichter verantworten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall in der Grafschaft Bentheim ist ein 58 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Der Wagen des Mannes stieß am Montag in Hoogstede mit einem entgegenkommenden Firmentransporter zusammen, teilte die Polizei in Lingen mit.

07.09.2015

Muslimische Lehrerinnen in Niedersachsen können künftig in der Schule in der Regel ein Kopftuch tragen. Mit einem Runderlass wurden die Schulen über das Abrücken von dem bislang praktizierten Kopftuchverbot informiert, teilte das Kultusministerium am Montag mit.

07.09.2015

Nach dem Konsum von als Legal Highs bezeichneten künstlichen Drogen ist ein 34 Jahre alter Mann in Braunschweig tot zusammengebrochen. Ein Notarzt konnte dem von seiner Frau leblos entdeckten Mann nicht mehr helfen, teilte die Polizei am Montag mit.

07.09.2015
Anzeige