Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenprall
Nachrichten Niedersachsen Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenprall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 19.08.2017
Ein Rettungswagen fährt auf der Straße mit Blaulicht. Quelle: Lukas Schulze/Archiv
Anzeige
Badbergen

Beide Insassen des Transporters wurden schwer verletzt. Der 46-jährige Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wagen herausgeschnitten werden. Den drei Jahre jüngeren Beifahrer fanden die Rettungskräfte neben dem Fahrzeug. Ob er durch den Aufprall aus dem Auto geschleudert wurde oder sich selbst befreit hat, ist noch unklar. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Die B 68 musste für mehrere Stunden in beide Richtungen voll gesperrt werden. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

dpa

Das während einer Toilettenpause des Besitzers in die Ems gerollte Auto ist aus dem Fluss geborgen worden. Die Feuerwehr und ein Bergungsunternehmen hätten das Wrack am Freitag an Land geholt, teilte die Polizei mit.

19.08.2017

Beim Unfall mit einem Falschfahrer auf der Autobahn 27 im Kreis Cuxhaven sind der Verursacher und ein weiterer Autofahrer verletzt worden. Der 43-Jährige fuhr am Freitagabend bei Loxstedt-Stotel auf der Spur in Richtung Cuxhaven fälschlicherweise in südlicher Richtung, als ihm ein 50 Jahre alter Autofahrer auf der Überholspur entgegenkam, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

19.08.2017

Ein 68 Jahre alter Motorradfahrer ist in Diepholz in einem Kreisverkehr tödlich verunglückt. Der Mann sei geradeaus in den Kreisel gefahren, gegen ein Verkehrsschild geprallt und auf der Fahrbahn aufgeschlagen, teilte die Polizei am Samstag mit.

19.08.2017
Anzeige