Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Dutzende demonstrieren für Freilassung von Journalist Yücel
Nachrichten Niedersachsen Dutzende demonstrieren für Freilassung von Journalist Yücel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 28.02.2017
Plakate für die Freilassung des Journalisten Deniz Yücel kleben auf einer Motorhaube. Quelle: O.Spata
Anzeige
Bremen/Hannover

Die Aktion der Initiative #FreeDeniz wurde am Dienstag zeitgleich in zehn deutschen Städten organisiert. Damit soll gegen die Untersuchungshaft für den deutsch-türkischen "Welt"-Korrespondenten protestiert werden. Der 43-Jährige sitzt - nach knapp zwei Wochen in Polizeigewahrsam - seit Montag in der Türkei in Untersuchungshaft. Ihm werden "Propaganda für eine terroristische Vereinigung und Aufwiegelung der Bevölkerung" vorgeworfen. Bei dem Autokorso in Hannover wurden 19 und bei dem in Bremen 15 Fahrzeuge gezählt.

dpa

Angesichts der Diskussionen über Tierwohl in deutschen Ställen und steigender Umweltauflagen fordern die Schweinehalter mehr Geld und mehr Anerkennung. "Wenn ich als Gesellschaft immer höhere Anforderungen für das Tierwohl, an die Betriebsstruktur und an die Umwelt stelle, dann brauchen wir auch eine Übereinkunft, wie die Gesellschaft dies finanzieren will", sagte der Vorsitzende der Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN), Heinrich Dierkes, bei der Mitgliederversammlung des Verbandes am Dienstag in Münster vor rund 400 Teilnehmern.

28.02.2017

Digitale Akten kommen künftig ins elektronische Archiv. Dazu beteiligt sich Mecklenburg-Vorpommern am länderübergreifenden "Digitalen Archiv Nord". Das Kabinett habe am Dienstag einem entsprechenden Abkommen zugestimmt, teilte das Bildungsministerium in Schwerin mit.

28.02.2017

Die Staats- und Universitätsbibliothek Bremen gibt ein zur NS-Zeit unrechtmäßig erworbenes Buch mit Briefen Richard Wagners zurück. Das teilte die Bibliothek am Dienstag in Bremen mit.

28.02.2017
Anzeige