Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Drei Verletzte bei A2-Unfall – Gaffer behindern Einsatz
Nachrichten Niedersachsen Drei Verletzte bei A2-Unfall – Gaffer behindern Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 28.08.2018
Die Autobahn 2 ist derzeit in Richtung Hannover gesperrt. Quelle: picture-alliance/ dpa
Peine

Auf der Autobahn 2 hat es erneut einen schweren Unfall gegeben. In Höhe der Anschlussstelle Peine-Ost bremste nach Angaben der Polizei gegen 9.15 Uhr ein Lasterfahrer am Dienstagmorgen bei einem Stauende zu spät und fuhr auf einen weiteren Lkw auf.

Der Unfallverursacher wurde hierbei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Gaffer behindern Arbeiten

Zeitgleich erkannte ein Fahrer eines Audi Q7 die Situation am Stauende zu spät und fuhr auf den vor ihm befindlichen Ford Mondeo auf. Beide Pkw-Fahrer wurden dabei leicht verletzt.

Derzeit laufen die Bergungsarbeiten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Polizei seien dabei „zeitweise erheblich“ durch Gaffer behindert worden, teilten die Beamten mit. Daher mussten weitere Einsatzfahrzeuge zur Untersützung hinzugezogen werden.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Schüssen auf mehrere Autos bei Oldenburg und Bremen hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Ob er tatsächlich für die Taten verantwortlich ist, ist allerdings noch nicht geklärt.

28.08.2018

Jungen und Mädchen werden in Niedersachsens Krippen und Kindergärten mittlerweile von mehr Erziehern betreut als noch vor fünf Jahren. Das ergab eine Studie der Bertelsmann Stiftung. Landesweit fehlen dennoch weiterhin rund 3450 Vollzeitstellen.

28.08.2018

Ein Traktorfahrer übersieht an einem unbeschrankten Bahnübergang in Landesbergen bei Nienburg eine Regionalbahn. Beim Zusammenstoß werden er und der Zugführer verletzt. Schon 2016 kam es in der Nähe zu einem tödlichen Unfall.

27.08.2018