Navigation:
Ein mobiles Funkgerät für den Digitalfunk.

Ein mobiles Funkgerät für den Digitalfunk. © Holger Hollemann/Archiv

Innere Sicherheit

Digitalfunk kommt bei Polizei und Rettungskräften an

Erst gab es noch Klagen über Funklöcher, inzwischen aber hat sich der abhörsichere Digitalfunk von Polizei und Rettungsdiensten in Niedersachsen etabliert. Rund 56 500 Beamte und Einsatzkräfte nutzen die Technik, deren Netzverfügbarkeit zuletzt bei 99,99 Prozent lag.

Hannover. Wie das Innenministerium in Hannover mitteilte, wurden selbst Top-Ereignisse wie der Besuch des damaligen US-Präsidenten Barack Obama oder Hochrisiko-Spiele der Fußball-Bundesliga mit der Technik routiniert bewältigt. Gegenwärtig arbeitet die Zentrale Polizeidirektion noch an der Beseitigung von Schwachstellen in den Netzabschnitten Braunschweig und Göttingen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie