Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Dieb liefert sich mit Polizei gefährliche Verfolgungsjagd
Nachrichten Niedersachsen Dieb liefert sich mit Polizei gefährliche Verfolgungsjagd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 23.05.2016
Anzeige
Osnabrück

Der Mann raste mit seinem Wagen über rote Ampeln, fuhr teilweise auf der Gegenfahrbahn, umkurvte eine Straßensperre durch einen Graben und gefährdete mehrfach Fußgänger. Zwei Polizisten, die den Mann anhalten wollten, konnten sich bei Belm im Kreis Osnabrück am Montagmittag nur durch einen Sprung zur Seite retten.

Nach gut einer halben Stunde schließlich gelang es den Beamten in Osnabrück, die Flucht zu stoppen - dabei wurden zwei Polizeiautos beschädigt. Der Mann habe bei seiner Festnahme weiter randaliert und sei äußerst renitent gewesen, teilte die Polizei in Osnabrück mit. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen versuchter Tötung gegen den Autofahrer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Cuxhaven ist ein 44 Jahre alter Mann gestorben. Bei einem Überholmanöver auf der Bundesstraße zwischen Hemmoor und Hechthausen hatte ein Autofahrer am Montagmorgen einen entgegenkommenden Laster übersehen, teilte die Polizei mit.

23.05.2016

Bei einer waghalsigen Flucht vor der Polizei hat ein Autodieb mit einem in Frankreich gestohlenen schweren Geländewagen in Göttingen mehrere Fahrzeuge ramponiert.

23.05.2016

Die Feuerwehr hat in Cloppenburg ein eingesperrtes Kleinkind aus einem Auto befreit. Nachdem die Mutter ausgestiegen war, hatte sich der Wagen wohl wegen eines Bedienfehlers oder eines technischen Defekts verriegelt, teilte die Polizei am Montag mit.

23.05.2016
Anzeige