Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Die Gläserne Manufaktur in Dresden
Nachrichten Niedersachsen Die Gläserne Manufaktur in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 17.11.2016
Die Gläserne Manufaktur von Volkswagen in Dresden. Quelle: Sebastian Kahnert/Archiv
Dresden

Die Epoche dauerte allerdings nicht einmal 15 Jahre: Im März 2016 lief in der Gläserner Manufaktur der letzte Phaeton vom Band. Damit reagierte der Konzern auf sinkende Verkaufszahlen. 2015 verließen nur noch 3000 Phaeton (2014: 4000) die Gläserne Manufaktur.

Um die Fabrik mitten in Dresden nicht komplett leer stehen zu lassen, wurde nach dem Auslaufen der Produktion eine "Erlebniswelt" als Übergangslösung präsentiert - als "Schaufenster für Elektromobilität und Digitalisierung." Teil des Konzepts sind rund 40 interaktive Exponate und Autos, E-Autos können zudem Probe gefahren werden. Künftig wird in Dresden - wie auch in Wolfsburg - der neue E-Golf montiert. Zunächst sollen 35 Autos am Tag vom Band rollen.

dpa

Niedersachsen hat seine Exporte in die USA seit Jahresbeginn kräftig gesteigert. Bis Ende August legten sie nach Angaben des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) vom Donnerstag um 9,2 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 4,1 Milliarden Euro zu.

17.11.2016

Bei der Bahn kommt es aktuell aufgrund einer Störung zwischen Hamburg und Hannover zu Verspätungen.

17.11.2016

Ein Teil der Kommunalwahl 2016 in Hameln wird wiederholt. Der neue Stadtrat habe in seiner konstituierenden Sitzung beschlossen, dass die Bürger im Wahlbezirk 22 noch einmal in die Wahlkabinen gerufen werden, sagte ein Stadtsprecher am Donnerstag.

17.11.2016