Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Deutlich mehr Kleinkinder werden in Kitas betreut
Nachrichten Niedersachsen Deutlich mehr Kleinkinder werden in Kitas betreut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 27.07.2017
Spielzeug in einer Kindertagesstätte. Quelle: Monika Skolimowska/Archiv
Anzeige
Wiesbaden/Hannover

In Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg nahm die Zahl der betreuten Kleinkinder damit am stärksten zu.

Bundesweit werden 763 000 Kinder betreut und damit 5,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Bremen liegt mit einem Zuwachs von 4,7 Prozent unter dem Bundesdurchschnitt. In Mecklenburg-Vorpommern (+ 1,9 Prozent) war der Zuwachs am geringsten. Als Ursache nannten die Statistiker die bereits in der Vergangenheit hohen Betreuungszahlen in den ostdeutschen Flächenländern. Daher fiel die Steigerung dort nur noch gering aus. Seit dem 1. August 2013 gibt es für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen bundesweiten Rechtsanspruch auf einen öffentlich geförderten Betreuungsplatz.

dpa

Bundesumweltministerin Barabara Hendricks ist ungewöhnlich hart mit der deutschen Autobranche und der Beziehung zwischen Politik und Herstellern ins Gericht gegangen.

27.07.2017

Das Bundesverfassungsgericht hat keine Bedenken gegen die Abschiebung sogenannter Gefährder, denen ein Terroranschlag in Deutschland zugetraut wird. Die Regelung im Aufenthaltsgesetz (§ 58a) sei mit dem Grundgesetz vereinbar, heißt es in einem am Donnerstag in Karlsruhe veröffentlichten Beschluss.

27.07.2017

Wegen des Hochwassers müssen Bahnpendler im Süden Niedersachsens noch bis Freitag mit erheblichen Behinderungen rechnen. Mehrere Regionalverbindungen blieben wegen Hochwasserschäden gesperrt, teilte der Bahnbetreiber Erixx am Donnerstag mit.

27.07.2017
Anzeige