Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen De Maizière: Bund bei Gefährder-Abschiebung gesprächsbereit
Nachrichten Niedersachsen De Maizière: Bund bei Gefährder-Abschiebung gesprächsbereit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 14.08.2017
Der Bremer Innensenator Ulrich Mäurer (SPD). Quelle: Ingo Wagner/Archiv
Anzeige
Bremen

"Ich habe nichts dagegen. Ich habe das auch schon mal vorgeschlagen", sagte de Maizière am Montag mit Blick auf eine Forderung des Bremer Innensenators Ulrich Mäurer (SPD).

Der hatte am Wochenende angesichts hoher Hürden bei der Abschiebung von Gefährdern gefordert, dass das Auswärtige Amt und das Innenministerium das Abschiebeverfahren übernehmen, sobald das Bundesverwaltungsgericht die Rechtmäßigkeit erkannt habe. "Wir sind gesprächsbereit", so de Maizière bei einer CDU-Wahlkampfveranstaltung in Bremen.

Allerdings finde er es schon komisch, dass ausgerechnet Bremen, dass jahrelang die Position vertreten habe, Abschiebung sei eigentlich "Teufelszeug", nun, wenn es schwierig werde, nach dem Bund rufe. "So verstehe ich Verantwortung für innere Sicherheit nicht."

Der Innensenator hatte auch vorgeschlagen, dass bei Abschiebungen nur noch ein Gericht zuständig sein solle und zudem alle Gefährder in einem zentralen Abschiebegefängnis untergebracht werden. Hintergrund der Forderung sind Erfahrungen Bremens mit zwei Abschiebeverfahren, die sich seit Monaten in die Länge ziehen.

dpa

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Einrichtung einer Art ehrenamtlicher "Cyber-Feuerwehr" angeregt. Bei Feuer und Bränden wisse man sofort, wen man alarmiere.

14.08.2017

Wangerooge (doa/lni) - Auf der Nordseeinsel Wangerooge ist am Strand möglicherweise eine ein Meter lange Granate gefunden worden. "Eine Gefahr besteht nicht mehr, der Fund wurde gesichert", hieß es bei der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland am Montagabend.

14.08.2017

Bei einem Verkehrsunfall in Hannover ist ein Motorradfahrer gestürzt und anschließend von einem Auto überfahren worden. Der 49-Jährige starb bei dem Unfall.

14.08.2017
Anzeige