Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Conti testet Roboter-Taxi
Nachrichten Niedersachsen Conti testet Roboter-Taxi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 20.07.2017
Anzeige
Hannover

"Es ist deutlich intelligenter, fahrerlose Fahrzeuge möglichst permanent zu betreiben, als unzählige Privat-Pkw, die im Schnitt oft 23 Stunden am Tag leer stehen und wertvollen Platz belegen." Das Versuchsfahrzeug "CUbE" ("Continental Urban mobility Experience") werde auf dem Werksgelände in Frankfurt getestet. Erforscht werden sollten etwa redundante Bremssysteme und Sensoren.

Unlängst war bekanntgeworden, dass Conti der Allianz um BMW für selbstfahrende Autos beitritt. Conti wird demnach Entwicklungspartner der Kooperation zwischen BMW, Intel und Mobileye. Diese hatten bereits im vergangenen Jahr ein Bündnis geschmiedet, um eine technologische Plattform für hoch- und vollautomatisiertes Fahren zu entwickeln. Diese soll auch anderen Autoherstellern zur Verfügung gestellt werden.

Anfang April hatten Daimler und Bosch angekündigt, gemeinsam die Entwicklung des vollautomatisierten und fahrerlosen Fahrens vorantreiben wollen. Die beiden Unternehmen hatten eine Entwicklungskooperation vereinbart.

dpa

Der unter anderem wegen Kreditbetruges und Untreue angeklagte Ex-Chef der Reederei Beluga muss möglicherweise mit einer mehrjährigen Haftstrafe ohne Bewährung rechnen.

20.07.2017

Der Ausbau der Windenergie auf dem Meer geht in Deutschland zügig voran. Im ersten Halbjahr gingen 108 Windkraftwerke mit einer Leistung von 626 Megawatt neu ans Stromnetz, teilten mehrere Branchenverbände am Donnerstag gemeinsam in Berlin mit.

20.07.2017

Im Prozess um illegale Geschäfte mit Waffenbesitzkarten in einem Hamelner Schützenverein will die Verteidigung auf Freispruch plädieren. Das kündigte der Rechtsanwalt des 60 Jahre alten Hauptangeklagten am Donnerstag im Landgericht Hannover an.

20.07.2017
Anzeige