Navigation:
Bernd Althusmann (CDU).

Bernd Althusmann (CDU). © Julian Stratenschulte/Archiv

Wahlen

CDU stimmt sich auf Landtagswahl ein: Absage an Grüne

Mit scharfen Attacken auf die rot-grüne Landesregierung hat Niedersachsens CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann seine Partei auf den Landtagswahlkampf eingestimmt.  "Rot-Grün schleppt sich aktuell von Chaos zu Chaos, von Affäre zu Affäre", sagte er am Dienstag in Hannover bei einem kleinen Parteitag.

Hannover. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sei persönlich gescheitert, da er seine rot-grüne Koalition nicht im Griff habe.

Die CDU habe das Ziel, aus der Landtagswahl als stärkste politische Kraft hervorzugehen. "Es wird kein Bündnis rechts, keines mit links und keines mit den Grünen geben", sagte Althusmann. Er forderte Weil auf, eine Koalition mit der Linken auszuschließen. Der kleine Parteitag sollte das Programm für die Landtagswahl beschließen.

In Niedersachsen wird am 15. Oktober neu gewählt, nachdem die rot-grüne Landesregierung durch den Wechsel einer grünen Landtagsabgeordneten zur CDU ihre Mehrheit verloren hatte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie