Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen "Buxtehuder Bulle" geht an US-Autorin Stone
Nachrichten Niedersachsen "Buxtehuder Bulle" geht an US-Autorin Stone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:52 31.08.2017
Der Buxtehuder Bulle. Quelle: Kerstin Lorenz
Anzeige
Buxtehude

Der mit 5000 Euro dotierte "Buxtehuder Bulle" gilt als einer der renommiertesten deutschen Literaturpreise.

Dass Stone diesen verliehen bekommen soll, erfuhr sie noch am Donnerstag per Telefon. "​Sie hat sich sehr gefreut und versichert, dass sie nach Buxtehude kommen wird, um den Preis entgegen zu nehmen"​, sagte Mensching. Ein Termin für die Preisverleihung steht noch nicht fest. 

Der "Buxtehuder Bulle", eine Stahlplastik in Form eines Bullen, wird sei 1971 vergeben. Eine mit elf Jugendlichen und elf Erwachsenen besetzte Jury entscheidet per Briefwahl über den Sieger. Frühere Preisträger waren Autoren wie Gudrun Pausewang, Michael Ende, Jostein Gaarder, Stephenie Meyer und Suzanne Collins.

dpa

In Bremerhaven sind Teile eines Reihenhauses abgebrannt. Verletzt wurde bei dem Brand am Donnerstagnachmittag niemand, wie die Feuerwehr mitteilte. Ein Teil des Dachstuhls des Reihenhauses stand in Flammen.

31.08.2017

Nach dem tödlichen Kollaps eines Soldaten und der Erkrankung dreier anderer bei einem Übungsmarsch im niedersächsischen Munster hat die Bundeswehr Fehler eingeräumt.

31.08.2017

Mit einer deutschen Erstaufführung der französischen Kompanie "Black Sheep" hat das Festival Tanztheater International begonnen. Ihre Produktion "Fact" ist eine Verschmelzung von Hip-Hop und zeitgenössischem Tanz.

31.08.2017
Anzeige