Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Busemann warnt vor Rechtsradikalen bei der AfD
Nachrichten Niedersachsen Busemann warnt vor Rechtsradikalen bei der AfD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 27.02.2017
Hannover

Das gelte besonders für den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke, wenn dieser im "Nazi-Jargon" und mit "Original-Formulierungen eines NSDAP-Propagandaministers Goebbels" von "tausendjähriger Vergangenheit", "Volksverderbern" und dem "vollständigen Sieg der AfD" spreche.

Busemann forderte deshalb eine sehr kritische Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz, denn die Partei suche die Vernetzung mit Rechtsradikalen in ganz Europa. Für ein Verbot sei es derzeit aber noch zu früh.

dpa

Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Lastwagen sind im Kreis Aurich sieben Kinder leicht verletzt worden. Der Lastwagen hatte den mit rund 100 Kindern besetzten Bus beim Zurücksetzen aus einer Auffahrt am Montag in Wiesmoor seitlich gerammt, teilte die Polizei mit.

27.02.2017

Eine Mutter mit zwei Kindern und eine weitere Frau haben sich am Montag rechtzeitig aus einem brennenden Zweifamilienhaus in der Wesermarsch retten können. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte gegen Mittag ein Passant, dass aus einem Kellerfenster in Berne Flammen schlugen.

27.02.2017

Bei dem Zusammenprall mit einem Lastwagen ist ein Autofahrer auf der Bundesstraße 191 im Landkreis Lüchow-Dannenberg ums Leben gekommen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war er am Montag im Bereich einer Kurve bei Karwitz in den Gegenverkehr geraten, wie ein Sprecher mitteilte.

27.02.2017