Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bus kollidiert mit Auto: Zehn Menschen verletzt
Nachrichten Niedersachsen Bus kollidiert mit Auto: Zehn Menschen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 13.03.2017
Ein Krankenwagen im Einsatz. Quelle: Arno Burgi/Archiv
Anzeige
Nordhorn

Der Fahrer wurde in dem Wagen eingeklemmt. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Seine Beifahrerin und ein sechsjähriges Kind verletzten sich leicht, wurden aber vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Der Busfahrer und sechs Fahrgäste kamen mit leichten Verletzungen davon. Die Passagiere wurden mit einem Ersatzbus weiter transportiert.

dpa

Die Hotline der niedersächsischen Finanzämter, die bei einfachen Steuerfragen weiterhilft, ist bald kostenfrei erreichbar. Die 2002 zusätzlich zu den kostenlosen Rufnummern der örtlichen Finanzämter eingerichtete Hotline werde auf eine kostenfreie Nummer umgestellt, teilte ein Sprecher der Oberfinanzdirektion Niedersachsen am Montag mit.

13.03.2017

Die Wurstfabrik Friki hat bei Netto verkaufte Geflügel-Wiener zurückgerufen. "Es ist nicht auszuschließen, dass in einzelnen Packungen Metallsplitter auf den Wienern sind", warnte das Unternehmen am Montag.

13.03.2017

Mit Stöckelschuhen ist eine Frau bei Osnabrück beim verbotenen Überqueren der Gleise im Schotter stecken geblieben und beinahe von einem Zug überfahren worden.

13.03.2017
Anzeige