Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bundeswehr eröffnet Ausbildungszentrum auf Fliegerhorst
Nachrichten Niedersachsen Bundeswehr eröffnet Ausbildungszentrum auf Fliegerhorst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 27.10.2016
Volker Wieker ist zu sehen. Quelle: Bernd von Jutrczenka/Archiv
Anzeige
Celle

Es wird auf dem bisherigen Hubschrauber-Fliegerhorst in Celle-Wietzenbruch angesiedelt sein. An dem Appell vor dem Celler Schloss nahm nach Bundeswehr-Angaben auch der Generalinspekteur der Bundeswehr, Volker Wieker, teil.

Bei dem neuen Zentrum mit 170-köpfiger Stammbesatzung handelt es sich um ein bundesweit einmaliges Projekt, bei dem Auslandseinsätze vorbereitet und auch das Zusammenwirken von Infanterie und Heeresfliegern geübt werden sollen. Die bisher dort angesiedelte Hubschrauber-Einheit wird bis zum Jahresende aufgelöst.

dpa

Kormorane dürfen in Niedersachsen weiter bejagt werden. Der Landtag stimmte am Donnerstag dafür, die Kormoranverordnung um weitere drei Jahre zu verlängern. Damit können die Vögel auch künftig an allen Binnengewässern mit Fischereirecht und Teichwirtschaft jeweils im Zeitraum vom 1. August bis 31. März abgeschossen werden.

27.10.2016

Seit 15 Jahren ist eine Autofahrerin im Landkreis Osnabrück mit dem Auto unterwegs gewesen - ohne Führerschein. Den hat sie auch nie besessen, ergaben später Ermittlungen der Polizei.

27.10.2016

Nach einem technischen Defekt an einem elektronischen Gerät ist in Hannover eine Garage mit drei Motorrädern abgebrannt. Außerdem wurde ein Dachstuhl beschädigt, der Gesamtschaden wird auf rund 300 000 Euro geschätzt.

27.10.2016
Anzeige