Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bundestagsabgeordnete wegen "Schotter"-Aufruf vor Gericht
Nachrichten Niedersachsen Bundestagsabgeordnete wegen "Schotter"-Aufruf vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 22.04.2013
Anzeige
Lüneburg

Mit dem Entfernen von Schottersteinen aus dem Gleisbett hatten Atomkraftgegner versucht, die Castor-Transporte nach Gorleben zu stoppen. Die Anklage sieht darin eine Störung öffentlicher Betriebe. Auch gegen die frühere Landtagsabgeordnete Christel Wegner soll am Dienstag verhandelt werden. Am 21. Mai wird sich nach Angaben des Gerichts Diether Dehm als vierter Bundestagsabgeordneter der Linken vor dem Amtsgericht verantworten. Jan van Aken war bereits am 9. April zur Zahlung von 2250 Euro verurteilt worden. Der Bundestag hatte im November die Immunität der vier Linken-Politiker aufgehoben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

422 Opfer von Missbrauch und Diskriminierung an niedersächsischen Schulen und Kitas haben sich seit September 2012 bei der Beratungsstelle des Landes gemeldet. Dies geht aus einer Antwort des Kultusministeriums auf eine Anfrage der Landtagsgrünen hervor, die der dpa vorliegt.

22.04.2013

Der Warnstreik bei der Lufthansa hat am Montag in Hannover und Bremen zum Ausfall von insgesamt 48 Flügen geführt. Alleine in Hannover waren 35 Verbindungen betroffen.

22.04.2013

Zur jährlichen Gedenkfeier in der Gedenkstätte Sandbostel (Landkreis Rotenburg) wird am kommenden Montag eine neue Dauerausstellung eröffnet. Sie beschäftigt sich mit zwei Epochen des ehemaligen Lagers, der Internierung von KZ-Häftlingen und Kriegsgefangenen durch die Nazis sowie der anschließenden britischen Nutzung.

22.04.2013
Anzeige