Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bullis fahren im Konvoi nach Hannover
Nachrichten Niedersachsen Bullis fahren im Konvoi nach Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 06.08.2017
Ein alter VW-Bulli fährt zum Bulli-Treffen in Hannover. Quelle: Peter Steffen
Anzeige
Hannover

Die Fahrt mit den Kult-Fahrzeugen war der Höhepunkt des viertägigen Festes, das dieses Jahr zum ersten Mal in Wolfsburg stattfand.

"Das war schon ein außergewöhnlicher Anblick, auf den Autobahnbrücken haben uns ganz viele Menschen zugewinkt", sagte Festival-Sprecherin Ann-Katrin Schulze-Schroeder. Das Ziel des Konvois hatte Symbolkraft: Im VW-Werk Hannover-Stöcken wird der Transporter seit 1956 gebaut. Auch VW-Nutzfahrzeuge-Chef Eckhard Scholz und seine Frau fuhren mit ihrem eigenen Bulli mit.

dpa

Angesichts einer angeblich vom VW-Konzern geschönten Regierungserklärung von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat Grünen-Politiker Jürgen Trittin die Veröffentlichung beider Fassungen gefordert.

06.08.2017

In der Affäre um eine mögliche Einflussnahme des VW-Konzerns auf eine Regierungserklärung von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat FDP-Chef Christian Lindner eine schonungslose Aufklärung gefordert.

06.08.2017

Mit Empörung hat die niedersächsische FDP auf einen Bericht reagiert, wonach der VW-Konzern eine Regierungserklärung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zu seinen Gunsten überarbeitet hat.

06.08.2017
Anzeige