Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Brian Jungen verbindet Kulturen
Nachrichten Niedersachsen Brian Jungen verbindet Kulturen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 18.04.2013
Jungen ist ein bedeutender kanadischer Künstler. Quelle: Sebastian Kahnert
Anzeige
Hannover

Erstmals in Europa präsentiert der Kunstverein Hannover von diesem Samstag an aktuelle Arbeiten des Sohnes einer nordamerikanischen Ureinwohnerin und eines Schweizers. Jungen war Teilnehmer der jüngsten documenta, er zählt zu den bedeutendsten Gegenwartskünstlern Kanadas. In Hannover sagte er am Donnerstag, er wolle Ähnlichkeiten und Unterschiede der Kulturen zeigen. Die Schau in Hannover läuft bis zum 16. Juni, im November werden Jungens Arbeiten im Bonner Kunstverein vorgestellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Togas und Tunikas beschäftigt sich eine Sonderausstellung im Hildesheimer Roemer- und Pelizaeus-Museum. 35 europäische Forschungseinrichtungen untersuchten fünf Jahre lang antike Textilien - die Ergebnisse des internationalen Projekts werden ab 20. April unter dem Titel "Die Macht der Toga - Mode im römischen Weltreich" zu sehen sein.

18.04.2013

Die Diskussion über Drogenpolitik darf nach Ansicht von Niedersachsens Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz nicht auf die Grammzahl von Cannabis reduziert werden.

18.04.2013

Das Schauspiel Hannover setzt in der kommenden Spielzeit mit Stücken von Juli Zeh, Marius von Mayenburg und Felicia Zeller weiterhin auf Gegenwartsdramatik. Dieses Engagement zahle sich mittlerweile aus, sagte Intendant Lars-Ole Walburg am Donnerstag.

18.04.2013
Anzeige