Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bremsprobleme: VW ruft 22 000 Autos in der Schweiz zurück
Nachrichten Niedersachsen Bremsprobleme: VW ruft 22 000 Autos in der Schweiz zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 05.07.2017
Bern

Zuvor hatte das Onlineportal "Blick.ch" darüber berichtet. In Grenzsituationen wie bei Vollbremsungen sei die Stabilisierungsfunktion womöglich eingeschränkt, hieß es. Wegen des gleichen Problems hatte der VW-Konzern Ende Juni in Deutschland 385 000 Autos zurückgerufen.

dpa

Eine schwedische Neonazi-Gruppe darf nach dem Einspruch einer deutschen Tiefkühl-Logistikgruppe nicht mehr den Namen "Nordfront" nutzen. Das hat die schwedische Patentbehörde PRV entschieden, nachdem das Unternehmen "Nordfrost" im niedersächsischen Schortens (Kreis Friesland) einen Patentanwalt eingeschaltet hatte.

05.07.2017

Eine neue Behörde soll von Osnabrück aus kontrollieren, ob alle Verpackungen in Deutschland ordnungsgemäß recycelt werden. Die Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister wird mit Inkrafttreten des neuen Verpackungsgesetzes am 1. Januar 2019 ihre Arbeit aufnehmen.

05.07.2017

Wer im Trüben fischt oder taucht, kann gelegentlich auf seltsame Dinge stoßen. Manchmal interessiert sich auch die Polizei für diese Fundstücke.

05.07.2017