Navigation:
Extremismus

Bremen sagt Extremismus im Knast den Kampf an

Das Bundesland Bremen erhält in den nächsten drei Jahren vom Bund 900 000 Euro für Modellprojekte gegen Extremismus im Gefängnis. Das teilten die Bremer Justizbehörden am Mittwoch mit.

Bremen. Ziel sei es, eine Radikalisierung junger Menschen im Strafvollzug frühzeitig zu erkennen und dem entgegenzuwirken. "Extremistischen Ideologien und Menschenfeindlichkeit müssen wir auf allen Ebenen der Gesellschaft entgegentreten", sagte Justizsenator Martin Günthner (SPD). Geplant ist in Bremen unter anderem eine systematische Ausstiegsberatung für radikalisierte Menschen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie