Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Großeinsatz der Polizei: Unbekannter schießt auf Auto
Nachrichten Niedersachsen Großeinsatz der Polizei: Unbekannter schießt auf Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 26.08.2018
Polizeieinsatz in Bremen-Vahr. Quelle: dpa (Symbolbild)
Bremen

In Bremen hat am Sonntagmorgen ein Unbekannter mit Stahlkugeln auf einen Autofahrer geschossen. Verletzt wurde dabei niemand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Bereich in der Bremer Vahr wurde bei dem ausgelösten Großeinsatz weiträumig abgesperrt. Die Polizei leitete eine Fahndung und erste Ermittlungen ein. Dabei wurde auch die Wohnung eines Verdächtigen durchsucht. Dieser sei in der Wohnung angetroffen worden. Er müsse sich laut Polizeiangaben nun den polizeilichen Maßnahmen stellen.

Wie die Nachrichtenagentur Nonstopnews berichtete, sollen die Schüsse aus einem Hochhaus abgegeben worden sein. Nach noch unbestätigten Informationen war an dem anschließenden Großeinsatz auch das Spezialeinsatzkommando der Bremer Polizei beteiligt. Bilder zeigten schwer bewaffnete Polizisten.

Von dpa/frs/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Sonntag ist ein Betrunkener in Delmenhorst in ein fremdes Haus eingebrochen und hat sich dort schlafen gelegt. Die Polizei nahm den später aggressiven Mann schließlich in Gewahrsam.

26.08.2018

Eine Entenfamilie hat einen Unfall in Uelzen ausgelöst. Zwei Autos hatten wegen der Tiere abbremsen müssen. Ein Motorradfahrer fuhr auf den hinteren Wagen auf und wurde dabei tödlich verletzt.

26.08.2018

Ein betrunkener Lkw-Fahrer hat sich auf der A1 eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Er konnte erst nach 90 Kilometern bei Hittfeld gestoppt werden – mit drastischen Mitteln.

27.08.2018