Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mit Blaulicht und Sirene: Feuerwehrauto erfasst Achtjährige
Nachrichten Niedersachsen Mit Blaulicht und Sirene: Feuerwehrauto erfasst Achtjährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:25 15.03.2019
Unfall bei einer Einsatzfahrt. Im Braunschweiger Stadtzentrum lief ein Mädchen vor ein Feuerwehrauto. Quelle: Tim Schulze (Archiv)
Braunschweig

Ein achtjähriges Mädchen ist am frühen Donnerstagabend in Braunschweig von einem Feuerwehrauto erfasst und leicht verletzt worden. Obwohl der Wagen mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war, lief das Mädchen nach Angaben der Feuerwehr an der Kreuzung Steinweg/Bohlweg gegen das Einsatzfahrzeug.

Die Feuerwehrleute hätten ihre Fahrt unterbrochen und Erste Hilfe geleistet, hieß es weiter. Den Einsatz, zu dem sie gerade in Richtung Magnitorwall unterwegs waren, übernahmen andere Feuerwehrkollegen.

Mädchen nur leicht verletzt

Das Kind wurde unverzüglich durch die Besatzung eines Rettungswagens der Feuerwehr und einen Notarzt versorgt. Zusammen mit seiner Mutter wurde es zur weiteren Versorgung in ein Braunschweiger Krankenhaus gebracht. Nach ersten Meldungen ist das Mädchen nur leicht verletzt. Der Unfall wurde durch die Polizei aufgenommen.

Von unserer Redaktion