Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Brand in Wohnhaus: Ein Mensch erleidet Rauchvergiftung
Nachrichten Niedersachsen Brand in Wohnhaus: Ein Mensch erleidet Rauchvergiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:44 13.05.2016
Anzeige
Stuhr

Wie ein Sprecher der Feuerwehr am Freitag mitteilte, war der Brand in einer der insgesamt zwölf Wohnungen ausgebrochen. Über den Hausgiebel breiteten sich die Flammen in die darüberliegende Etage aus. Das Haus ist nach Angaben der Feuerwehr zunächst unbewohnbar. Die Brandursache war zunächst nicht klar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Niedersachsen bringt am Freitag eine Gesetzes-Initiative in den Bundesrat ein, die das Fotografieren und Filmen wehrloser Unfallopfer unter Strafe stellt. Auslöser war im Vorjahr eine Rangelei zwischen Polizisten und sogenannten Gaffern nach einem schweren Unfall mit zwei Toten.

13.05.2016

Die Staatsanwaltschaft hat die Wohnung einer Lehrerin durchsucht, die ihre Tochter zum RTL-Dschungelcamp nach Australien begleitete, während sie krankgeschrieben war.

12.05.2016

Mehr als ein Dutzend aufgeregte Jungen und Mädchen haben in Hannover bei einem Kinder-Casting versucht, eine Rolle im Musical "Die Schatzinsel" zu ergattern.

12.05.2016
Anzeige