Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Brand in Einfamilienhaus: Über 100 000 Euro Schaden
Nachrichten Niedersachsen Brand in Einfamilienhaus: Über 100 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 02.03.2015
Bienenbüttel

Die beiden Bewohner hätten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können, doch sei ein Sachschaden von mindestens 100 000 Euro entstanden. Die Brandermittler gehen davon aus, dass das Feuer im Bereich der neben dem Hausaufgang aufgestellten Mülltonnen entstanden ist. Anschließend soll es dann auf das Gebäude und den Dachstuhl übergegriffen haben. Anwohner hatten am frühen Morgen die Feuerwehr alarmiert, nachdem sie Flammen am Dach entdeckt hatten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Forderung nach verstärkter Einbindung der Bürger beim Ausbau der Windenergie an Land hat am Montag eine Anhörung im Umweltausschuss des niedersächsischen Landtags begonnen.

02.03.2015

Nach dem Scheitern eines niedersächsischen Verbundes technisch versierter Universitäten feilen Experten an einer neuen Allianz in der Region Braunschweig-Hannover.

02.03.2015

Ein 52-Jähriger soll mit Hilfe einer vermeintlichen Bombe eine Wolfsburger Bank ausgeraubt und knapp 11 000 Euro erbeutet haben. Zu diesem Schluss kommt die Staatsanwaltschaft Braunschweig und erhob drei Monate nach dem Überfall Anklage wegen schwerer räuberischer Erpressung, wie die Behörde am Montag mitteilte.

02.03.2015